Link: Verwählt zur Corona-Hotline (SZ)

Nochmal was zum Thema Hotlines: Die Süddeutsche Zeitung hat ein Interview mit einem pensionierten Münchener Richter geführt, dessen Telefonnummer der lokalen Corona-Hotline ähnelt. Bis zu drei falsch verbundene Anrufe pro Tag erhalte der 75jährige, erzählt er. Aber er nimmt es gelassen und es hätten sich auch schöne Gespräche entwickelt.

Author: Dr. Mario Donick

#Digitalisierung #Kommunikationsanalyse #Technikvertrauen #Softwaretransparenz ... und #Spiele @DonickMario

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.