Medienschau

Hypes & Computerspiele

Von einem neuen Produkt „gehyped“ zu sein, kann Spaß machen — wenn es einen neuen Teil der Lieblings-Spieleserie gibt, ein neues Buch des*der Lieblingsautori*in oder eine neue technologische Entwicklung und man darüber große, positive (Vor)freude empfindet, ist das erstmal nicht schlimm. Problematisch wird es, wenn man am Ende auf den Boden der Tatsachen fällt und enttäuscht wird: Doch nicht alles so schön, wie angekündigt. In Bezug auf Computerspiele habe ich zum Thema „Hypes“, ihrer Enttäuschung und ihrer kommunikativen Bearbeitung jetzt einen Artikel bei GameStar.de veröffentlicht (sorry, bis auf die Einleitung hinter der Bezahlschranke).

0 Kommentare zu “Hypes & Computerspiele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: