Tagebuch

Buchmessen-Wochenende #2: Cognitive Overload

Hui, ist das voll und laut überall. Naja, nicht ganz überall, aber da, wo die großen deutschsprachigen Verlage, die Zeitungen und die Fernsehsender sich aufgebaut haben; an Bühnen und Signiertischen; da, wo es zum Cosplay geht; da, wo es Kaffee und Essen gibt; auf den Rolltreppen und in den Eingangsbereichen. Zwischen den Hallen dezente, etwas abgegriffene Flughafenatmosphäre.

Wie erholsam ist es da im Vergleich in Halle 4.2, wo sich die ganzen Bildungs- und Wissenschaftsverlage präsentieren — fast einsam sitzen da die Vertreter*innen und harren der Dinge, scrollen gedankenverloren auf dem Smartphone oder erledigen geschäftliche Telefonate. Positiv ist, dass man von den Vorträgen auf der Bühne dort so tatsächlich entspannt was mitbekommt. Vergleichsweise voll war es am Springer-Stand, deckt der doch eine sehr große fachliche Bandbreite in Fach- und Sachbuch ab. Ich hab’s leider nicht geschafft, mir den Vortrag über die Honigbiene anzuhören. Bin gespannt, wieviel Leute sich morgen, also am Sonntag vormittag, noch zu mir verirren.

Dann wieder runter. Ach, schau an, da sitzt dieser bekannte Journalist! Leider versteht man wenig, wieder wegen der vielen Menschen. Ich frage mich, ob zwar offene, aber von den Gängen etwas abgegrenztere Tagungsräume nicht teilweise sinnvoller wären.

Zur weiteren Entspannung hervorragend geeignet ist die Halle der internationalen Verlage. Auch da sind vergleichsweise wenig Besucher und man bekommt tatsächlich etwas mit von dem, um das eigentlich geht: Bücher. Leider kann ich außer Englisch keine andere Fremdsprache, sodass mir diese bunte Welt zwischen Spanisch und Arabisch, Russisch und Griechisch, Französisch und Kurdisch (auch mit einem Stand da) verschlossen bleibt. Aber ich denke darüber nach, mir eine französische Graphic Novel zu kaufen, das sollte mit Schulfranzösischresten und Wörterbuch halbwegs klappen.

0 Kommentare zu “Buchmessen-Wochenende #2: Cognitive Overload

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: