Tagebuch

Neo hatte auch so eins.

In gewisser Weise hat mich wohl gerade eine Art „Retrofieber“ gepackt. Das hatte sich ja hier und hier schon angedeutet. Nun ist vor kurzem mein Smartphone kaputt gegangen (der fest verbaute Akku blähte sich auf, sodass sich die Rückseite des Telefon löst und es insgesamt nicht mehr sehr vertrauenswürdig aussieht). Ich habe mir nun aber kein neues Smartphone gekauft, sondern die 2018 erschienene Neuauflage des Nokia 8110 — das ist das gebogene Handy mit Schiebecover, das seine Bekanntheit vor allem dem Film Matrix verdankt (siehe Bild unten).

Das alte Nokia 8110, auch bekannt als „Matrixphone“ (Bildnachweis: Wikipedia)

Die Neuauflage 8110 4G des Herstellers HMD Global (Nokia ist ja nur noch ein Markenname Edit: Okay, scheinbar ist HMD doch enger mit Nokia verbunden, als ich dachte…) hat mit dem alten Gerät technisch nichts zu tun, und es ähnelt ihm auch optisch nur wenig, aber das Design und das Schiebecover sind trotzdem cool. Es macht auf gewisse Weise Spaß, einen Anruf durch das entschiedene Zuschieben des Covers zu beenden. Das hat sowas Endgültiges.

Das 2018 erschienene Remake des Nokia 8110 von HMD Global (Bildnachweis: Wikipedia)

Das Handy hat auch 4G-Internet, aber das ist vor allem für einfache Sachen wie E-Mail brauchbar. Auf dem kleinen Bildschirm sind Websites eine Qual und die YouTube-App finde ich auch eher unnötig. Allerdings gibt es auch WhatsApp (was ich schon länger nicht mehr benutze), Google Maps (nützlich) und den Google Assistant — gerade der ist besonders verführerisch, denn damit ist eine SMS viel schneller verschickt als mit der altmodischen Tastatur.

Letztlich habe ich mir dieses Handy statt eines Smartphones gekauft, weil ich damit nicht stundenlang Zeit vergeude. Auf einem Smartphone würde ich in Pausen oder sonstigen Leerlaufzeiten ständig im Internet sein; Nachrichtenwebsites lesen, E-Mails schreiben, Blogartikel skizzieren und so weiter. Ich hab auch ständig Fotos gemacht von irgendwelchen als schön empfundenen Momenten und Dingen anstatt sie einfach so wahrzunehmen. Das alles ist zunehmend stressig geworden — und geht mit dem 8110 4G kaum noch in sinnvoller Weise.

Das ist für mich sehr stressreduzierend. Als Nebeneffekt ist auch der Stromverbrauch gering, die Akkulaufzeit relativ lang und man kann man den Akku rausnehmen und tauschen.

0 Kommentare zu “Neo hatte auch so eins.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: